„Speeldeel“ in Klein Borstel


Termin Details

  • Datum:

Die „Speeldeel“ im Heimatverein Klein Borstel e.V. präsentiert in diesem Jahr
das Lustspiel „Wer hett, de hett!“ von Erhard Asmus.

Kassen Struck hat in einen großen Hof eingeheiratet und nicht viel gegenüber seiner 
Frau Telsche und deren Vater zusagen.
Nach einem Lottogewinn konnten viele neue Maschinen angeschafft werden, 
aber der Haussegen hängt schief, denn Telsche vermisst 10.000 Mark von dem Gewinn,
den sie ihrem Erbteil zurechnet. Dieses Geld hat Kassen heimlich bei Seite geschafft.
Damit seine Frau und sein Schwiegervater das Geld nicht finden,
erteilt er dem Großknecht Hinnerk den Auftrag, das Geld in einer Spinatdose zu verstecken. 

Mehr soll an dieser Stelle nicht verraten werden.
Das Stück wird im Gemeindesaal von Maria Magdalenen, Stübeheide 172 aufgeführt.
Der Bürgerverein hat für Sonntag, den 23. April, 16 Uhr Karten reserviert.

Wer kommt mit? Bitte anmelden unter Telefon 553 59 50 oder auf unseren Veranstaltungen.
Manfred Sengelmann