Stadtteilabend mit dem PK 34


Termin Details

  • Datum:

Marienkirche, Gemeindesaal, Am Hasenberge 44

Zum Thema „Trickbetrug“ informiert das Polizeikommissariat 34.

Vermehrt wird festgestellt,  dass sich Menschen als Mitarbeiter der Telekom
oder anderen Firmen ausgeben – auch als Polizeibeamte! Der Anrufer fühlt sich sicher,
da er auf seinem Display eine ihm bekannte Nummer (110 o.ä.) feststellt.
Dieses wird über sog. Spoofing-Dienste vom Täter gefälscht.
Auch in Fuhlsbüttel, wie das PK 34 berichtet: im Fehrsweg, Ratsmühlendamm
und fünfmal am 21. Februar am Heschredder.
Die professionell arbeitenden Betrügerbanden verfolgen aber nur das Ziel,
an das Bargeld oder an Wertgegenstände zu gelangen.

Am heutigen Abend gibt es Empfehlungen der „richtigen“ Polizei.

Der Vorstand