Hamburg-Fuhlsbüttel Dorfplatz – Straßen – Handel – Feste, Manfred Sengelmann

Was einst als beschauliches Bauerndorf vor den Toren Hamburgs begann, ist heute ein pulsierender Stadtteil im Norden Hamburgs. Insbesondere in den letzten 100 Jahren ist die Entwicklung Fuhlsbüttels schnell vorangeschritten. Straßenzüge, Bauwerke und Gewerbe haben ihr Erscheinungsbild ebenso verändert, wie sich das gesellschaftliche Leben gewandelt hat.
Nach dem großen Erfolg seines Bildbandes Zeitsprünge Hamburg-Fuhlsbüttel lädt Manfred Sengelmann nun zu einem kurzweiligen Spaziergang durch Fuhlsbüttel in der Zeit von 1900 bis 1970 ein. Der profunde Kenner der Stadtteilgeschichte hat dazu mehr als 200 bislang zumeist unveröffentlichte Fotografien und Ansichtskarten aus seinem umfangreichen Privatarchiv ausgewählt, die das Alltagsleben der Fuhlsbütteler zeigen. Die faszinierenden Aufnahmen erinnern nicht nur an den Dorfplatz und die wichtigsten Straßen, sondern auch an lokale Unternehmen und Geschäfte sowie die schönsten Festivitäten in dem Stadtteil am Alsterlauf. Dieser Bildband ruft auf einem Streifzug Vergangenes ins Gedächtnis und lädt zum Neu- und Wiederentdecken ein.

Erschienen 2012
ISBN 978-3-95400-074-6.
Dieses Buch ist noch im Handel erhältlich.
Preis 18,95 €