Verlosungen

Diese Bücher machen richtig Lust auf die Urlaubszeit

Geschichten eines Globetrotters

Der Globetrotter Michael Runkel hat alle Länder der Erde bereist, darunter viele unentdeckte Orte fernab der ausgetretenen Pfade. In dem Band Meine Reisen an die Enden der Welt (Frederking & Thaler Verlag) beschreibt er seine Reise nach Niue, dem kleinsten Land der Erde, oder nach Mogadischu, die gefährlichste Stadt der Welt. Er besucht das geheimnisvolle Volk der M´Zab und besteigt den Vulkan Nyarangoro, in dem der größte Lavasee der Erde brodelt. Begleiten Sie einen der Top-Traveller der Welt auf seinen spannendsten Abenteuerreisen rund um den Globus.

208 Seiten, ca. 230 Abb., Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover mit Schutzumschlag,
ISBN: 978-3-95416-255-0, Preis € 34,99


Linie 7 – die Kultstrecke durch New York City

Die Subway 7 in New York ist Kult. Wer in den International Express einsteigt, reist in 22 Stationen zwischen Times Square und Queens um die ganze Welt: Indien, Südamerika, Chinatown, Little India, alles »in a nutshell«. Der Bildband NYC 7 (NG Buchverlag) bahnt sich seinen Weg durch NYC und hält an, wo es Spannendes zu entdecken gibt: coole Straßenzüge, interessante Menschen und kulturelle Besonderheiten. Eine aufregende Bilderreise ins echte New York – schnell, urban und bunt.

224 Seiten, ca. 250 Abb., Format 22,7 x 27,4 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-86690-630-3,
Preis € 35,00


Metropolen bei Nacht

Nachts sind alle Städte grau? Der Fotograf Vincent Laforet belehrt uns eines Besseren. In dem Bildband City Lights (National Geographic Buchverlag) veröffentlicht er neue Eindrücke von leuchtenden Metropolen wie New York, London und Sydney, die sich bei Einbruch der Nacht auf atemberaubende Art und Weise präsentieren. Einzigartige Luftaufnahmen, die er aus einer Höhe von bis zu 3000 Metern fotografierte, bieten einen Blick in Häuserschluchten und faszinierende urbane Lichtmuster.

240 Seiten, ca. 132 Abb., Format 29,5 x 37,5 cm, Hardcover, ISBN: 978-3-86690-645-7,
Preis € 78,00


Reise zu Europas geheimnisvollen Kultstätten

Magische Orte finden sich an vielen Orten im »alten« Europa. Stonehenge etwa, das uns bis heute Rätsel aufgibt, oder die Megalithen von Carnac. Wozu dienten die Externsteine, was ist magisch am Kap Finisterre und was fasziniert an den verlassenen Katharerburgen? Der neue Bildband Jenseits der Zeit (Frederking & Thaler Verlag) spürt den ewigen Rätseln der Menschheit an magischen Orten nach, besucht Kultstätten in Europa und sammelt das alte Wissen von Druiden, Barden und Archäologen.

192 Seiten, ca. 220 Abb., Format 26,8 x 28,9 cm, Hardcover mit Schutzumschlag,
ISBN: 978-3-95416-237-6, Preis € 40,00


Das Beste aus National Geographic Instagram
So bunt, so  faszinierend, so einzigartig ist unsere Erde: Auf der Instagram Fotocommunity @NATGEO posten legendäre National-Geographic-Fotografen ihre Bilder. Der Band @Natgeo (NG Buchverlag) vereint nun die besten Fotos: Jedes ist  außergewöhnlich und ein Abenteuer für sich und zeigt die Erde in ihrer atemberaubenden, schützenswerten Vielfalt.

336 Seiten, ca. 250 Abb., Format 22,5 x 22,8 cm, Hardcover mit Schutzumschlag,
ISBN: 978-3-86690-544-3, Preis € 29,99


Im Land der Mitternachtssonne

Norwegen steckt voller Erlebnisse, seine Natur ist reine Kraft. Der Bildband Sehnsucht Norwegen (Bruckmann Verlag) erzählt bildgewaltig von der Sehnsucht nach Norwegen: von den Samen und ihren Rentierherden, von Schneeabenteuern in Lillehammer und der Stille einsamer Gipfel und weiter Landschaften. Erleben Sie Glücksmomente auf der Vogelinsel Runde und freuen Sie sich auf Hurtigruten, die schönste Seereise der Welt. Ein Buch voller Reiseträume – nicht nur für Naturliebhaber.

168 Seiten, ca. 180 Abb., Format 24,5 x 30,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag,
ISBN: 978-3-7343-0700-3, Preis € 30,00


Das Versprechen

Im Jahr 2011 begleitete der Fotograf York Hovest den Dalai Lama während seines Deutschlandbesuchs. Bei dieser Begegnung gab er ihm das Versprechen, sein Land zu porträtieren und der Welt zu zeigen, wie es dort heute aussieht. Nach einer einjährigen Vorbereitung für diese fast unmögliche Reise machte sich York Hovest auf eine atemberaubende Expedition: Hundert Tage lang war er in Tibet unterwegs — zu Fuß, auf dem Motorrad und mit dem Auto, nachzulesen in dem Bildband Hundert Tage Tibet (NG Buchverlag).

220 Seiten, ca. 205 Abb., Format 23,5 x 29,4 cm, Klappenbroschur mit Fadenheftung,
ISBN: 978-3-86690-647-1, Preis € 30,00


Wenn Sie an der Verlosung teilnehmen möchten, senden Sie uns bis zum
20. Mai 2018 eine E-Mail an verlag_weidmann@t-online.de oder eine Postkarte an
VERLAG MICHAEL WEIDMANN, Hummelsbütteler Landstraße 13, 22335 Hamburg
oder nutzen Sie die Kontaktinformation auf unserer Homepage.
Bitte geben Sie den gewünschten Buchtitel und Ihre Telefonnummer an.
Die Verlosung erfolgt Ende Mai, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Viel Glück!

Die ausgelosten Gewinner erhalten von uns Nachricht und werden
in der nächsten Ausgabe der HEIMATZEITUNG veröffentlicht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.